München, 10. Dezember 2012

10 Jahre Engagement für die bayerische Gesundheitsversorgung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in München feierte Health Care Bayern sein 10-Jähriges Jubiläum. Health Care Bayern macht sich als gemeinnütziger Verein für die Gesundheitsversorgung in Bayern mit inzwischen über 230 engagierten Mitgliedern aus allen Sektoren der Bayerischen Gesundheitswirtschaft wie Medizin, Prävention, Rehabilitation, Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Krankenkasse, Verbände und der Politik stark.

Der als Ehrengast geladene Staatsminister für Umwelt und Gesundheit Dr. Marcel Huber gratulierte und betonte die Bedeutung der gemeinnützigen Initiative für den Gesundheitsstandort Bayern: „Die Institution Health Care Bayern e.V. als Ganzes leistet einen wichtigen Beitrag für das Gesundheitsland Bayern. Der Verein engagiert sich seit zehn Jahren für dieses wichtige Anliegen und ist in der Gesundheitsversorgung als Schnittstelle von großer Bedeutung."

In seiner Rede zog der Gesundheitsminister eine Zwischenbilanz seiner 13-monatigen Amtszeit, in der viele Maßnahmen, beispielsweise die Etablierung der Gesundheitsagentur mit hochdotierten Förderprogrammen für die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum, vorangebracht wurden. Gesundheitsprävention bildet dabei einen wesentlichen Bestandteil. Jedes Jahr soll ein neuer thematischer Schwerpunkt gesetzt werden. Huber dankte dem Verein Health Care Bayern e.V., der seine tatkräftige Unterstützung für die diesjährige Kampagne, „Dem Krebs davon laufen", zugesichert hat. Als große Zukunftsherausforderungen sieht Huber vor allem den demographischen Wandel und die sinnvolle Umsetzung des medizinisch-technologischen Fortschritts. Sein Ziel sei es, so Huber, eine flächendeckende und gleichzeitig hohe Qualität der Gesundheitsversorgung in Bayern sicherzustellen.

Bei der vorangegangen Neuwahl des Vorstandes von Health Care Bayern e.V. wurde Landtagspräsidentin Barbara Stamm einstimmig zur Vorsitzenden wiedergewählt. Stamm freut sich darauf mit Vorstand und Mitgliedern den Gesundheitsstandort Bayern weiter zu stärken und qualitativ weiter zu entwickeln. Schwerpunkte werden dabei innovative Präventionsprojekte, telemedizinische Angebote, Ausbau der Gesundheitsregionen, die Verbesserung der integrierten und koordinierten Versorgung, klare Kommunikation mit den Patienten sowie der europäische und internationale Austausch bilden.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Prof. Dr. Stefan Feuerbach, Universität Regensburg, und Prof. Dr. Günter Neubauer, Institut für Gesundheitsökonomik, gewählt. Schatzmeister ist Rechtsanwalt Aribert Wolf; Schriftführerin und damit weiterhin geschäftsführendes Vorstandsmitglied ist Claudia Küng. Dem Vorstand von Health Care Bayern e.V. gehören zudem 8 Beisitzer an: Christian Bredl, Techniker Krankenkasse; Monika Fenzau, Novo Nordisk; Dr. Dirk Richter, Städtisches Klinikum München; Stefan Scharl, Reha-Zentren Passauer Wolf; Anton J. Schmidt, P.E.G. Einkaufsgenossenschaft; Gerhard Schulte, Rechtsanwalt; Maxi Sperling, Medical Park AG sowie Dr. Thomas Zimmermann, Mitglied des Bayerischen Landtags.

Vorstand Health Care Bayern e.V.

Vorstand Health Care Bayern e.V.

Health Care Bayern e.V. wird sich zukünftig auch mit dem Themengebiet „Krankenhaus der Zukunft" auseinandersetzen. Zudem wird die Präventionsarbeit des Vereins im kommenden Jahr intensiv fortgesetzt. Fest steht schon, dass zum 4. Bayerischen Barfußwandertag und 1. Deutschen Barfußwandertag am 24.8.2013 in Bad Wörishofen der Bayerische Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber wieder mit dabei sein wird.

Jahreshauptversammlung 2012

Staatsminister Dr. Huber und Landtagspräsidentin Barbara Stamm

 

Pressemitteilung

P E G aktiv Februar 2013

 

Pressekontakt:

Health Care Bayern e. V.
Claudia Küng, Geschäftsführerin
Züricher Straße 27
81476 München

Telefon: +49 (0) 89 55 26 59 78
Fax: +49 (0) 89 55 26 59 79

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.healthcare-bayern.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok